Erbrecht - Informationen

Testament Muster

Schenkung

Erbrecht Forum

Erbschaftssteuergesetz

Erbrecht Rechtsberatung

Gönnen Sie sich etwas


Erbrecht Ratgeber - Erbrecht einfach erklärt

Herzlich Willkommen auf unserem neuen Erbrecht Ratgeber. Wir möchten Ihnen hier nach und nach die wichtigesten Informationen zum Thema Erbrecht zur Verfügung stellen. Aus diesem Grunde sind noch nicht alle wichtigen Informationen online, wir arbeiten jedoch mit Hochdruck an der Aufarbeitung und an der Integration eines Forums, damit Sie kostenlos Ihre Fragen zum Thema Erbrecht stellen können.

Die 5 aktuellsten Themen in unserem Erbrecht-Forum:


Inhalt: Erbrecht Ratgeber

Erbrecht Forum, Beratung und Gesetze

Erbschaft und Erbe

In der Kategorie Erbschaft und Erbe werden die grundlegenden Dinge eines Erbes erläutert. So beleuchten wir die Erbfähigkeit, die gesetzliche Erbfolge, das Erbrecht des Ehegatten und der Erbengemeinschaft. Außerdem gehen wir auf rechtliche Fragen zu den Themen Erbenhaftung und Schuldenhaftung, Auflagen und Bedingungen, die an ein Erbe geknüpft sein können und den Erbverzicht und Pflichtteilsverzicht ein. Ein wichtiger Punkt ist auch das Ausschlagen des Erbes und die Erbschaft ablehnen.

Die Erbschaftssteuer (Erbschaftsteuer)

Die Erbschaftssteuer ist auch vor seiner Reform im Jahre 2009 einer der wichtigsten Bereiche im Erbrecht, da sie letztenendes den Erben für seine Erbschaft belastet. In unserem Ratgeber zum Thema Erbschaftssteuer möchten wir Ihnen die wichtigsten Informationen zu diesem Thema zur Verfügung stellen.
Dementsprechend befasst sich diser Teil zum Thema Erbschaftssteuer insbesondere mit der Erbschaftsteuererklärung, der Höhe und den Freibeträgen zur Erbschaftssteuer, mit der Berechnung und dem Schuldner, sowie der Fälligkeit der Erbschaftssteuer. Außerdem erfahren Sie, wie Sie die Zahlung der Steuer aufschieben (stunden) können und wie die Erbschaftssteuer bei Erbengemeinschaften abgehandelt wird.

Testament verfassen und Testament schreiben

Das Testament bildet den Grundstein jeden Erbes. Im Testament regelt der Erblasser seinen letzten Willen und die Ansprüche der Erben. In diesem Kapitel möchten wir Sie darüber aufklären, welche Testament Arten es gibt und welche Vorteile und Nachteile die einzelnen Testament Arten mit sich bringen können.
Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihr Testament richtig verfassen, ändern und widerrufen und letztendlich auch richtig aufbewahren, damit der Letzte Wille auch nach Ihrem Ableben in geordneten Bahnen vollzogen werden kann.

Testament nach Tod des Erblassers

Nach dem Ableben des Erblassers beginnt das Prozedere der Aufteilung der Erbschaft gemäß dem hinterlassenen Testament. In diesem Kapitel unseres Erbrecht Ratgeber möchten wir den Ablauf der Erbschaft nach dem Tod des Erblassers näher beleuchten.
Aus diesem Grunde erhalten Sie hier die wichtigsten Informationen zur Testamentseröffnung, dem Vererbe und Nacherbe, dem Testamentsvollstrecker und wie Sie ein Testament anfechten. Außerdem zeigen wir Ihnen die Unterschiede zwischen einem Testament und dem Erbvertrag auf.

Pflichtteil Anspruch und Pflichtteilsanspruch

Wenn kein Testament existiert, dann gilt die gesetzliche Erbfolge. Doch wenn der Erblasser einen pflichtteilsberechtigten Erben im Testament nicht erwähnt oder ausdrücklich enterbt, dann kann dieser seinen Pflichtteilsanspruch geltend machen.
Aus diesem Grund befassen wir uns in dem Kapitel Pflichtteil mit dem Anspruch von Kindern, unehelichen Kindern und Ehegatten, sollten diese macht Testaments rechtsgültig enterbt worden sein. Denn jemanden per Testament zu enterben setzt nicht seinen Anspruch auf den Pflichtteil am Erbe außer Kraft.

Die Erbengemeinschaft und Gesamthandsgemeinschaft

Die Erbengemeinschaft ist meist ein notwendiges Übel, wenn der Erblasser mehr als einen Erben benennt und diese Erben die Erbengemeinschaft bilden. Wir erklären Ihnen, was eine Erbengemeinschaft ist und wie sie entsteht. Außerdem geben wir Ihnen Tipps und Hinweise, wie eine Auseinandersetzung in der Erbengemeinschaft aussehen kann und wie diese schlussendlich aufgelöst wird.

Erbschein, Nachlassgericht, Erbe ausschlagen und Nachlassverwalter

In dieser Kategorie unseres Erbrecht Ratgeber möchten wir Sie ausführlich zu den Themen Erbschein, Nachlassgericht, Erbe und Erbschaft ausschlagen und zum Nachlassverwalter aufklären.

Vermächtnis

Das Vermächtnis unterscheidet sich gravieren von der Erbschaft. Welche Unterschiede es gibt, wie ein Vermächtnis richtig angeordnet wird und welche Rechte und Pflichten dabei die Erben und Vermächtnisnehmer haben, erfahren Sie in diesem Themenblock.

Schenkung und Schenkungen statt Erbe

In unserem kleinen Ratgeber zum Thema Schenkung möchten wir Ihnen die vorzeitige Schenkung als Alternative zum Erbe vorstellen und worauf Sie bei einer Schenkung machen müssen. Dementsprechend erhalten Sie in diesem Kapitel alle Informationen zur Schenkung, der Schenkungssteuer Freibeträge und Höhe, der Schenkungssteuererklärung und der Vorteile der vorzeitigen Schenkung gegenüber dem Erbe.

Erbrecht Forum - Ratgeber Recht

In unserem Erbrecht Forum geben wir Ihnen die Möglichkeit kostenlos Ihre Frage zum Thema Erbrecht zu stellen. Sie brauchen sich nur zu registrieren und können dann in der KAtegorie Ihrer Wahl Ihren Sachverhalt zum Thema Erbrecht einstellen. Andere User werden Ihre Erfahrungen mit Ihnen teilen und versuchen eine Lösung für Ihr Problem zu erarbeiten.

Erbrecht Beratung durch einen Erbrecht Anwalt online

Sollte dieses Portal Ihr Problem zum Thema Erbrecht nicht lösen können, bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich kostenlos und unverbindlich ein Angebot von einem Anwalt für Erbrecht einzuholen, der Sie zu Ihrem persönlichen und individuellen Sachverhalt professionell berät. Und das Beste ist, dass die Kosten für eine Onlineberatung für Erbrecht in der Regel unter denen einer Erstberatung bei einem Anwalt vor Ort liegen - bei gleicher Qualität.

Erbschaftssteuergesetz und Schenkungssteuergesetz (ErbStG)

Die steuerlichen Grundlagen des Erbrechts (ebenso Schenkung) und der aus dem Erbprozess resultierenden Erbschaftssteuer sind im Erbschaftssteuergesetz (ErbStG) festgehalten, welches parallel auch als Schenkungssteuergesetz Anwenudng findet. Im Erbschaftsteuergesetz sind vor allem die Steuerpflicht, die Wertermittlung des Erbes, die Berechnung der Steuer, Informationen zum Verfahren der Steuerfestsetzung und Erhebung, sowie die Schlussvorschriften abgefasst.

BGB - Erbrecht Gesetz aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch

Das Erbrecht wird im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) in mehr als 400 Paragraphen umfassend geregelt. Neben der gesetzlichen Erbfolge und der rechtlichen Stellung des Erben werden vor allem das Testament, der Erbvertrag, Pflichtteil und Pflichtteilsanspruch, Erbunwürdigkeit, Erbschein, Erbverzicht und Erbschaftskauf durch das Bürgerliche Gesetzbuch definiert.